Sonntag, 20. Dezember 2015

mystery table runner

Überraschungen sind ja so eine Sache. Entweder man mag was dabei raus kommt oder eben nicht.Ich muss sagen ich finde meine Überraschung ganz wundervoll.Ich habe die letzen Wochen einen " mystery table runner " genäht. Jeden Adventssontag wurde ein klein wenig von der Anleitung zur Verfügung gestellt.Das Ergebniss schaut so aus :




Leider ist nicht alles ganz glatt gelaufen. Wenn man beim schneiden nicht aufpasst muss man entweder neu machen oder flicken. Eigentlich mache ich immer neu, aber da ich ein wenig Zeitdruck habe ( für meinen Mann liegt noch ein Pullover zu Weihnachten unter der Maschine ) habe ich mich diesesmal für´s ausbessern entschieden.Ich drück mir selbst mal beide Augen zu. Ausserdem ist es die Rückseite und das weiß nun mal nur ich.




Ich musste auch ganz viele Yoyo´s machen. Eigentlich macht es Spaß die kleinen Dinger zu fertigen. Wenn man aber ( so wie ich ) fast alle an einem Tag macht hält sich der Spaß beim letzten in Grenzen.Da ich auch ziemlich kraftvoll bin ist auch ab und an der Faden gerissen. Nun denn. Ich habe fertig !!!!




Eigentlich sollten die Yoyo´s etwas anders gearbeitet werden. Da ich aber keine braunen Yoyo´s dabei habe, habe ich mich für einen Yoyo Stern entschieden und eingearbeitet.




Da mir der Läufer ausgesprochen gut gefällt darf er natürlich Weihnachten meinen Tisch verzieren. Ich hoffe nur der Besuch kleckert den nicht mit Würstchen und Kartoffelsalat voll damit er die Weihnachtstage liegen bleiben kann. Aber wie ich mich kenne lege ich mir die Karten mit dem Kleckern selbst.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Wenn Kinder wachsen....

Wenn Kinder wachsen müssen auch die Taschen größer werden. Meine Tochter ist nun 12 Jahre,
             und wenn in der Schule mal Methodentag ist soll der Tornister zu Hause bleiben.




Die Vorgabe war das in die neue Tasche auch DIN A4 rein passen muss. 




Den Stoff dafür haben wir gemeinsam ausgesucht. Natürlich oben auch mit Reißverschluß. Da geht so schnell nichts verloren.



Die Tasche wird auch gern mit zu Freunden genommen.

Schnittmuster ist Schnabelina Easy Bag, aber etwas abgewandelt. Ich habe die Teilung in der Tasche heraus genommen. Das hätte die Optik vom Stoff zerstört. 


Ich wünsche euch noch eine schöne Adventszeit und bis demnächst hier bei mir. 

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Probe nähen für Ba-Samba

Ich durfte für Barbara von Ba-Samba das Kragentutorial Probe nähen.

 

Den Stoff hatte ich schon letzte Woche gekauft um mir ein neues Shirt zu nähen.


Wie Ihr seht lädt das Motiv zu spielereien ein.


Ich habe eine große Applikation auf dem Rücken aufgebracht.Ich find´s einfach nur Klasse.


Der Kragen ist einfach total kuschelig. Zum Abschluß noch der Link vom Kragentutorial für euch.
Der Link ist wärend der ganzen Adventszeit gratis für euch zum download.


Auch ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit und viel Spaß beim nach nähen.

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Patchwork Sterne

Heute möchte ich euch meine Weihnachts Patchwork-Sterne zeigen. Eine schöne Anleitung dafür gibt es im Internet unter " Rasterquick Weihnachststern " .






                        Das war mein erster Stern. Die Mitte ist wirklich gut getroffen.
                           Den bekommt meine Schwiegermutter zu Weihnachten.






Den behalte ich selbst. 



Der letzte Stern ist an meine 78 jährige Tante verschenkt.In diesem Alter hat man ja schon eine Menge Deckchen, aber das war ihr erster Patchwork Stern. Sie hat sich sehr gefreut.