Donnerstag, 31. März 2016

Blätter - leider doch keine Platzsets

Im Internet habe ich die schönen Blätter von Judy Niemeyer gesehen. Die haben mich total fasziniert. Ich wollte die Blätter gern als neue Platzsets nutzen.




Die Blätter sind auf Papier genäht.Nachdem ich ja schon den BOM von Ula Lenz mit nähe, habe ich so richtig Spaß daran gefunden auf Papier zu nähen.




Allerdings ist das zusammen Nähen der einzelnen Teile hier eine kleine Herausforderung und hat mich ein wenig Geduld gekostet. ;-) 




Mein Mann findet die Blätter als Platzsets nicht so passend. Ich habe mal einen Teller und Besteck darauf platziert. Ich muss meinem Mann leider Recht geben. Die Blätter sind als Platzsets einfach zu schmal . Ein Glas oder eine Tasse findet da keinen Platz mehr.

Ich denke die Blätter werden aber trotzdem hier im Haus ihre Bestimmung finden.

Viele Grüße

und bis demnächst hier bei mir

Peggy

Freitag, 25. März 2016

Frohe Ostern

Ostertage sind für uns auch Tage zum basteln und gemeinsamen beisammen sein.Die süßen Osterhasen haben uns gleich gefallen und zieren über die Ostertage unsere Wand. Es ist eine gemeinsame Bastelarbeit mit meinen Kindern.





Zwei Wochen vor Ostern war mein Sohn krank. Fieber und Grippe hatte ihn erwischt. Aber irgendwann ging es ihm besser und er fragte,ob wir etwas zusammen machen können. Aber klar können wir. ;-) Ich habe dann aus meinem Bastelschrank mal Pappe und Fimo rausgesucht und los ging es.




Die Schmetterlinge aus Tonpapier waren unsere erste Bastelarbeit.




Aus Fimo haben wir Eier gebastelt. Die werden dann mit Schnüren verbunden, haben Wackelbeine und können am Osterstrauch aufgehängt werden.




Ich durfte auch eins machen. ;-)




Die Eier sind von meiner Tochter für die Oma. Unsere Oma ist auch ein sehr kreativer Mensch und freut sich immer sehr über selbst gebastelte Sachen.




Die beiden sind von meinem Sohn für den Opa. Natürlich musste für den Opa als BVB Fan auch ein schwarz/gelbes Ei sein.

Ich wünsche euch ein schönes Osterfest.

Bis demnächst hier bei mir,

viele Grüße

Peggy.

Samstag, 19. März 2016

BOM Lichtblicke , mein März Stern

Neuer Monat - neuer Stern. Diesesmal ein wenig lila. Meine Decke soll bunt werden.






Ein kleiner Fehler ist drin, der sich auch trotz mehrmaligem Auftrennen nicht hat beheben lassen. Hier könnt ihr auf Ula´s Seite noch mehr schöne März Sterne sehen. :-) 

                                                                         März Stern




Mal noch alle 3 im Überblick.

Bis demnächst hier bei mir,

viele Grüße

Peggy

Sonntag, 13. März 2016

Ein Kleid - mein erstes überhaupt

Ich wollte unbedingt mal ein Kleid haben, was aber für mich gar nicht so einfach ist. Ich bin ja immer eher sportlich unterwegs, mit Jeans und Shirt, und zu allem Übel habe ich auch ziemlich stramme Waden. Das heißt, das mir Kleider deswegen an mir meist nicht gefallen und ich auch keine Stiefel finde die GEFALLEN und PASSEN. ;-)




Den wundervollen Stenzo-Stoff habe ich schon ganz lange hier rum liegen. Nur das passende Schnittmuster hat gefehlt.




Durch Zufall bin ich bei Dawanda auf diesen sportlichen Schnitt gestoßen.




Probiert habe ich das Kleid mit Stiefeln und Chucks. Mir gefällt beides prima dazu.






Ich freue mich gerade rießig das ich auch endlich mal ein Kleid habe, was gut passt und auch noch gefällt. Selbst mein Mann meinte das sieht klasse aus. :-)


Den Schnitt findet ihr hier : Laveya-Schnitte


Bis demnächst hier bei mir,

viele Grüße

Peggy

Donnerstag, 10. März 2016

Endlich fertig - meine erste Patchwork Decke

Fertig ist die Decke eigentlich schon seit Ende Januar, nur das Wetter war zu schlecht zum fotografieren. Die Decke ist von Hand gequiltet mit einem grünen Garn. Da grün eine ziemlich dominante Farbe in der Decke ist habe ich mich auch für ein grünes Binding entschieden.




Schön finde ich bei Quilts auch die Rückansicht, wenn das Muster dort gut raus kommt. Der Rückseitenstoff ist übrigens Bettwäsche, so ein Mittelding zwischen Flanell und Biber. 




Da ich auch keine Möglichkeit habe solch eine große Decke zum fotografieren aufzuhängen,
habe ich 2 Kinder auf die Reckstange im Garten gestellt. Ein Kind ist meins und auch Besucherkinder müssen hier schon mal mit ran. ;-)



Bis demnächst hier bei mir,

viele Grüße

Peggy

Sonntag, 6. März 2016

Viel Farbe im Grau e.V.

Mit Jerseyresten ist es wie mit Patchwork Stoffresten, sie sind zu Schade zum weg werfen. Ich habe mich deshalb mal im Internet auf die Suche begeben, was ich den noch tolles aus Jersey Stoffresten zaubern könnte.Dabei bin ich auf den Verein Viel Farbe im Grau gestoßen. Der Verein versucht durch liebevolle, selbst genähte kunterbunte Farbtupfer etwas Farbe in den ( grauen ) Kinder- Klinikalltag zu bringen.





Auf der Homepage des Vereins Viel Farbe im Grau werden unter anderem ein paar kostenlose Schnittmuster zur Verfügung gestellt. So auch ein Schnittmuster für Beanie Mützen. Meine Stoffreste haben für 10 Beanies gereicht. Bündchen habe ich ein wenig dazu gekauft. ;-)



Da ich auch noch ein paar Baumwollstoffreste hatte, habe ich noch ein paar Medikamenten Täschchen dazu genäht. 

Ich hoffe die Sachen gefallen.

Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch auch noch ein paar Reste über. Es gibt auf der Homepage  auch noch Anleitungen für Stifterollen, Sorgenfresser etc.


Bis demnächst hier bei mir,

viele Grüße

Peggy


Dienstag, 1. März 2016

Neue Platz-Sets

Im Moment mag ich eher kleine Dinge nähen. Da mir die alten, gekauften Platz-Sets nicht mehr gefallen haben mussten neue her. Die Anleitung für die Tassen habe ich bei Pinterest gefunden.




Die Tassen sind auf Papier genäht und die Anleitung ist kostenlos.
Da hat mir doch zum Schluß ein wenig Stoff für das Binding gefehlt. Zum Glück habe ich den Stoff im Geschäft gekauft. Also bin ich gestern nochmal flott los und habe Nachschub geholt.Das schlimme ist ja, das ich dann immer mehr Stoffe kaufe als ich eigentlich brauch. ;-)




Ich habe die Platz-Sets noch imprägniert. Mal sehen ob es was nützt. Ich werde aber noch welche zum wechseln nähen. Die müssen ja auch mal gewaschen werden. ;-) Ein schönes Muster für neue Platz-Sets habe ich auch schon gefunden.

Und was perfektes Timeing ist ......die alten, gekauften Platzdeckchen sind gestern kaputt gegangen.


Bis demnächst hier bei mir,

viele Grüße

Peggy