Donnerstag, 24. November 2016

Ein Geburtstagsgeschenk

Zum 70. Geburtstag darf es auch mal etwas besonderes sein. Die Nachbarin meiner Schwiegereltern hat oft meine Näharbeiten bewundert. Besonders schön fand sie die Blätter von Judy Niemeyer. Ich habe mal nach ihrer Wunschfarbe für die Blätter gefragt. Die Antwort war : " Altrosa ". Nun denn......

Blätter in Altrosa ;-)



Und hier mal noch der Vergleich in braun.


Und habe ich schon erwähnt das ich gern das Binding von Hand annähe? ;-) Ich finde das immer eine besonders entspannende Näharbeit, vor allem da ich sowieso gern mit der Hand nähe.


So, nun hoffe ich nur noch dass das Geschenk auch gefällt.


Bis demnächst hier bei mir,

viele Grüße

Peggy.

Samstag, 19. November 2016

Mützenstreich " kleiner Kasper "

Da mich Julija von Lilikidz in ihr Probe-Stammnähteam aufgenommen hat gibt es auch zwischendurch mal etwas zum Probe nähen. Wir haben den Mützenstreich " kleiner Kasper " ausgehfein gemacht. ;-) Als erstes gibt es eine Übersicht was alles in dem Schnittmuster enthalten ist.


Es gibt folgende Modelle im Schnitt:

- lange und kurze Zipfelmütze ( optional mit Teilung und Fransen )
- gedrehte Zipfelmütze
- Beanie, legere und passgenaue Mütze
- Knotenmütze
- Bündchen, Ohrenklappenbündchen oder ohne Bündchen
- optional mit Drachenzacken, Öhrchen oder Bindebändchen
- mit Tutorial für eine Wendemütze


Da die Mütze mit einem KU von 38 - 58 cm genäht werden kann, ist die Mütze auch für Erwachsene geeignet. Für mich habe ich eine normale Beanie genäht. 


Auch für meinen Teeniesohn war nur eine normale Beanie drin. Mit 11 Jahren sind Drachenzacken oder gedrehte Zipfelmützen nicht mehr angesagt. ;-)

Das Probenähen hat wieder sehr viel Spaß gemacht.

Den Schnitt mit allen Varianten bekommt ihr HIER 


Bis demnächst hier bei mir,

viele Grüße

Peggy




Dienstag, 15. November 2016

Endspurt - BOM Lichtblicke

Nun habe ich auch meinen Oktober und November Stern fertig. Es fehlt dann nur noch der Dezember Stern. Ich hoffe ich kann mich auch schnell entscheiden in welcher Reihenfolge die Sterne zusammen genäht werden. Schließlich möchte ich die fertige Decke für meine Tochter unter den Weihnachtsbaum legen.



Aber wer die Wahl hat, hat auch die Qual der Entscheidung. ;-)


Der Oktober Stern.


Und der November Stern.

Es wird mit jedem Stern auch schwieriger mit der Farbzusammenstellung für den einzelnen Stern. 

Nun denn, ich freue mich schon auf den Dezember Stern und vor allem das ich auch wirklich alle Sterne mitgenäht habe. 


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.

Samstag, 12. November 2016

Patchworkausstellung der St.-Marien-Quilter

Heute war ich in der Austellung der St.-Marien-Quilter in 44534 Lünen. Also ganz ehrlich...... die Ausstellung war einfach traumhaft.  Ich möchte euch gern ein paar Einblicke gewähren.


Direkt im Eingangsbereich wurde man passend begrüßt.


Man wusste auch direkt wo man zu Besuch war. 


Der Quilt nennt sich " Spider Web " und ist von Bettina Thomas gefertigt.


Von Monika Tittes, " Wirbel im Strahl ".


" Woven " von Bea Galler.


Ein Gemeinschaftsquilt der Realschule Altlünen, " Teatchers Shirts and Ties " unter der Leitung von Barbara Schubert entstanden.


" Blumengarten " von Monika Tittes.


Quilt " Kamin " von Claudia v. Papen


Sehr gut gefallen hat mir auch das Kissen " Berlin " von Bea Galler.


Der Quilt ist von Gisela Meyer " Ohne Titel ".


Was ich auch ganz toll fand waren die Schilder, die großzügig in der Ausstellung verteilt waren. Bitte nur gucken, nicht anfassen. ;-) Bea erzählte mir, das man diese Schilder bei der Patchwork Gilde ausleihen kann. Sehr sinnvoll.


Beim Verlassen der Ausstellung habe ich noch diesen tollen Quilt entdeckt.  
" Unterwasserzauber " von Claudia v. Papen.

Und mein persönliches Highlight gibt es wieder zum Schluß. Eine Tasche vor der ich staunend gestanden habe. " Tasche Meshwork "





Die Tasche ist von Dina Offen. Dina war auch so lieb und hat die Tasche für mich in Form gezogen damit ich alles fotografieren kann. Nochmals vielen lieben Dank dafür.

Das steht nun auf meiner Wunschliste ganz weit oben.

Das Muster wird aus einzelnen Stoffstreifen gewebt.

Dina hat mir auch erklärt wie das gemacht wird. Aber ich glaube da muss ich mir noch ganz viele Anleitungen dazu ansehen. ;-)






Vielen Dank für die super Ausstellung liebe St.-Marien-Quilter.

Ich komme gerne wieder. 


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.

Sonntag, 6. November 2016

Eine Hunde Leckerlie-Tasche

Ich habe mal wieder  was schönes für meine Nachbarin und meine Lieblingshunde genäht. Sie hatte sich eine Bauchtasche für Hundeleckerlies gekauft die sie gern mit leichten Änderungen nochmal wollte.


An ihrer gekauften Tasche war über dem Reißverschluß noch eine Klappe die mit Klett geschlossen wurde. Die war irgendwie zuviel und oft im Reißverschluß eingeklemmt. Die brauchte schon mal nicht mehr mit dran. ;-) 


Auch sollte die Innentasche auswaschbar sein. Leckerlies krümeln ja schon mal. Ich hatte noch einen Rest beschichtete Baumwolle über, wovon ich dann die Innentasche genäht habe. 


Der Bauchgurt ist verstellbar.Je nach dem was man für einen dünnen oder dicken Pulli anhat auch sehr sinnvoll.


Den Verschluß vom Bauchgurt fand ich sehr interessant und habe ich selbst so noch nie gesehen. Es funktioniert wie eine Klappe mit Klettverschluß wo das Ende vom Gurt dan festgeklettet wird. Das funktioniert wirklich ganz prima.


Zu guter letzt habe ich am Verschluß noch eine kleine Tasche eingearbeitet die auch mit Klett geschlossen wird. Für ein bischen Kleingeld o.ä.

Den Stoff hat meine Nachbarin selbst ausgesucht und ist mit der neuen Bauchtasche auch sehr zufrieden. 

Schnittmuster dazu habe ich keins. Die Tasche ist einfach mit kleinen Änderungen von mir nachgenäht.


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.

Mittwoch, 2. November 2016

Ich mag Strickstoff

Da mir mein Pullover aus Strickstoff so gut gefallen hat musste ich einfach noch einen nähen. Schnitt war aus der aktuellen OTTOBRE der Pulli Drape Front.


Natürlich wieder ohne Teilung vorn und dieses mal in einem kuschelig,weichem, roten Strickstoff.


Den Ausschnitt habe ich wieder auf dem Schultersaum festgenäht damit er gut fällt. Eingefasst ist auch wieder mit Rollsaum.


Da wir zu dem Zeitpunkt gerade in Dänemark im Urlaub waren, habe ich am Strand mal kurz die Jacke ausgezogen für Foto´s. Der Hintergrund gefällt mir prima. Schade das ich keinen Strand und Dünen vor der Tür habe.

Da nun aber 2 Pullis von einem Schnitt genug sind im Schrank war es das jetzt erst mal mit dem OTTOBRE Schnitt. Es gibt ja noch andere schöne Schnittmuster. ;-)


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.