Sonntag, 11. Juni 2017

Modal - ich bin nicht überzeugt

Modal ist eigentlich ein schöner Stoff. Er fällt leicht und ist angenehm zu tragen. Leider lässt die Qualität schon nach 3 Wäschen sehr zu wünschen übrig. Besonders im Rücken, wo man sich ja mal an einen Stuhl anlehnt oder auch im Auto, wo der Stoff dann an der Rückenlehne anliegt, haben sich ganz viele Knötchen und Fusseln gebildet.


Da der Stoff so leicht fällt wie Viskosejersey hat mein Mann hat sich darüber beschwert, das er mich nicht " faltenfrei " auf´s Foto bekommt. Naja, es gibt schlimmeres. ;-)


Die schlechte Qualität des Stoffes hat sich leider nicht gut auf einem Foto einfangen lassen. Ich habe aber noch ein Shirt mit Modal in einer anderen Farbe, wo es genau so bescheiden ausschaut. Vielleicht lässt sich das an dem Shirt dann besser fotografieren.

Der Schnitt ist aus der aktuellen Ottobre 2/2017 das Shirt Statement. Leider ist das auch nicht mein Schnitt. Es hing wie " Sack " an mir runter. Ich habe es dann an Taille und Hüfte etwas angepasst.


Normalerweise nähe ich keine Labels auf, aber irgendwie müssen die Dinger ja auch mal aufgebraucht werden. ;-) 

Ich habe noch 2 m Modal für ein Kleid hier liegen. Ich bin mir gerade gar nicht sicher ob ich den überhaupt noch vernähen möchte. Der Modal ist von Lillestoff und war sehr " Preisintensiv ". Und nur für eine Saison zu tragen wegen der schlechten Qualität lohnt eigentlich das Nähen nicht. Na mal sehen, ich überlege mir das noch.

Gewaschen habe ich den Stoff bei 30 Grad im Schonwaschprogramm. Also an falschem Waschen kann es meiner Meinung nach nicht liegen.

Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.


Verlinkt bei creadienstagmemademittwochRUMS.

Kommentare:

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Hallo Peggy,
erstmal Kompliment an Deine Nähkunst. Das Shirt sieht gut aus. Der Stoff ist ja an sich schön, wenn er allerdings so schlechte Qualitätsmerkmale ausweist und ja nun kein Noname Stoff, würde ich Dir empfehlen mit Lillestoff Kontakt aufzunehmen. Die Cheffens und auch Mitarbeiter dort sind wirklich sehr interessiert an ihren Produkten. Sie sind es gewohnt mit Lob überschüttet zu werden ,aber wenn kein Feedback von nicht so guten Eigenschaften kommt, kann sich nichts ändern, was ja schade wäre.
Ich habe mir alelrdings angewöhnt meine Kleidung grundsätzlich auf links zu waschen, weil viele Verzierungen, Reißverschlüsse usw. beim Waschvorgang am Stoff natürlich auch einen Abrieb verursachen können.
Einen lieben Gruß, Petra

Peggy hat gesagt…

Hallo Petra. Ich habe mich schon vor 2 Wochen an Lillestoff gewandt, mit Bild wo man einigermaßen das Dilemma erkennen kann. Mir wurde angezeigt das es gelesen wurde, nur eine Rückmeldung habe ich nicht bekommen. Mein Anliegen wurde schlichtweg ignoriert.Auch in der Gruppe von Lillestoff haben sich schon etliche über die schlechte Qualität geäußert. Auch da hat Lillestoff sich selbst nicht geäußert und die Leute einfach ignoriert. Das läddt für mich tief blicken, leider.
Viele Grüße und Danke für dein Feedback
Peggy

Anonym hat gesagt…

Hallo Peggy,

mir geht es mit Modal / Viskose ähnlich. Ich glaube, es liegt einfach am Material, nicht an der Stoffqualität. Ob selbst genäht oder gekauft - ich habe die Erfahrung gemacht, dass Viskose einfach ganz schnell pillt und dann nicht mehr schön aussieht. Schade, dann es trägt sich einfach super.

Viele Grüße
Claudia

Barbara hat gesagt…

Dein Shirt sieht zumindest auf den Bildern sehr schön aus, wie schade, daß Du mit der Qualität nicht zufrieden bist! Ich habe Modal (Lillestoff) auch schon vernäht und war bisher damit sehr zufrieden, allerdings habe ich das Kleid auch noch nicht so oft gewaschen..
Ich empfehle Dir auch, Dich an Lillestoff zu wenden. Ich hatte wegen einer anderen Sache auch schon mal eine deutliche, aber fundierte Kritik an Lillestoff geschickt und bekam eine doch sehr nette Antwort und das Gefühl, daß meine Kritik ernst genommen wurde.
LG Barbara

rosa Sujuti hat gesagt…

Finde ich gut, dass du auf die bescheidene Qualität des Modals hinweist. Ich habe diese neue Qualität im Lillestoffshop schon interessiert beäugt, aber zum Glück noch nichts bestellt. Es ist schon sehr ärgerlich, wenn Selbstgenähtes aufgrund schlechter Stoffqualität nur kurzeitig getragen werden kann.
Aus den restlichen Metern, die du noch vorrätig hast, würde ich, nach deiner Erfahrung mit dem Stoff, wohl kein Kleid mehr nähen.
Auf den Bildern sieht das Shirt übrigens hübsch aus, schön lässig.
LG von Susanne

Anonym hat gesagt…

Hallo Peggy,

ich habe hier auch einige Kleider und Shirts aus Modal von lillestoff. Ich muss sagen, dass ich mit der Qualität sehr zufrieden bin. Bisher hatte ich noch keine Probleme damit, obwohl ich die Sachen sehr häufig trage und natürlich auch oft wasche. Ich wasche alles auf links gedreht im Wollprogramm und mit ganz wenig Schleuderumdrehungen. Aber ich wasche auch alle anderen selbst genähten Kleidungsstücke so :) Also zumindest meine Kleider. Die von den Kindern wasche ich ganz normal bei 30 Grad, das sind dann aber Baumwolljerseys.
Bisher habe ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
Aber Modal ist ja auch, wie Viskose oder Wolle/Seide, eine sehr empfindliche Faser. Ich glaube nicht, dass es an der Qualität des lillestoff-Modals liegt, sondern an der Faser an sich.
Wolle pillt ja z.B., das liegt ja dann an der Eigenschaft der Faser, nicht an der Qualität des Wollprodukts.
Also, so könnte ich mir das erklären.
Was ich mir eigentlich gar nicht vorstellen kann, ist, dass lillestoff nicht auf eine Nachricht reagiert. Gerade lillestoff hat doch einen sehr, sehr guten Ruf was den Kundenservice betrifft. Sie reagieren sofort und sind auch bei Reklamationen mehr als kulant. Zumindest habe ich das in vielen Nähgruppen schon gelesen. Ich hatte bisher noch keine Reklamation, von daher kann ich jetzt nicht von eigenen Erfahrungen berichten.
Ich würde den noch vorrätigen Stoff einfach mal im Wollprogramm vorwaschen und dann schauen. Ach, und Weichspüler ist auch nicht gut für Modal, das weicht die Fasern auf und der Glanz auf dem Stoff geht dann weg.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen :)
Viele Grüße von

Sandra

PS: Das Shirt sieht toll aus