Donnerstag, 13. Juli 2017

Für die Schwiegermama

Ich mag ja Taschen jeder Art. Und als Anne Seifert in ihrer Gruppe eine Anleitung für eine Tasche in freier Schneidetechnik zur Verfügung gestellt hat, musste ich natürlich unbedingt mit nähen. :-)






Genäht habe ich die Tasche aus Batikstoffen, die leuchten in Verbindung mit schwarz so schön.









Die Taschengriffe sind aus Kunstleder und einfach aufgenäht.












Genäht habe ich die Tasche für meine Schwiegermama als Einkaufstasche für den Fahrradkorb. Sie hat mir doch tatsächlich gesagt das die Tasche viel zu Schade zum benutzen wäre.
Da muss ich noch ein wenig Überzeugungsarbeit leisten. :-)


Da mir die Seitenteile insgesamt etwas zu groß waren habe ich ganz beherzt ein Stück abgeschnitten, was ich als Reißverschlußteil eingearbeitet habe. 


Für mich muss eine Tasche zum verschließen sein damit nicht jeder mal eben hinein fassen kann.


Innentaschen habe ich auch von Hand eingenäht. Die sind immer sehr sinnvoll für diverse Kleinigkeiten.


Es war schon eine ziemliche Herausforderung einfach sein genähtes Werk auseinander zuschneiden und alles wieder neu zusammen zufügen. Aber das Ergebnis ist einfach umwerfend schön.

Ich habe noch eine Tasche in dieser Technik für mich genäht, allerdings als " Fold Over " Tasche.
Die gibt es dann demnächst hier zu sehen.


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.







1 Kommentar:

elisa hat gesagt…

Die ist ja schön, möchte ich auch gerne haben