Sonntag, 13. August 2017

sew together bag

Nach 3 Wochen ohne Nähmaschine hatte ich doch leichte Entzugserscheinungen. ;-) Ich habe mir dann überlegt das ich meine Liesel Nähsachen doch etwas schöner verstaut haben möchte, um nicht immer mit der Brotdose meiner Kinder unterwegs zu sein.



Der Stoff mit den Nähsachen lagt schon eine ganze Weile hier und hat auf seine Bestimmung gewartet.


Der Stoff mit den Maßbändern hat irgendwie im Urlaub zu mir gefunden. Und mal wieder ist nur ein kleiner Rest vom Stoff über geblieben. ( Die lieben Reste  ;-) )


Bei der nächsten Tasche werde ich die Innenteile nicht mehr mit Vlies verstärken. Ich habe hier schon nur H 630 genommen, aber selbst das ist ein bisschen viel.


So ist doch alles ganz gut und übersichtlich untergebracht.


Und das Leben mit der Brotdose hat ein Ende. :-)


Da ich die Tasche ganz Klasse und praktisch finde, und ich auch noch andere Schablonen habe die untergebracht werden wollen, gibt es bestimmt noch eine Tasche. 


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.



Verlinkt bei tt-taschenundtaeschchen,  creadienstag.

Kommentare:

bauchundnase hat gesagt…

Hallo Peggy,
leider ist es mir nicht gelungen, ein chnittmuster von der Sew together Bag aufzutreiben. Hast du zufällig einen Link, wo ich sie herbekomme?
Liebe Grüße

Peggy hat gesagt…

Hallo. Ich habe hier einen link von Dawanda, wo ich mein ebook auch gekauft habe. https://de.dawanda.com/product/64179979-e-book-naehanleitung-fuer-eine-faechertasche
Die Anleitung ist wirklich ganz Klasse und gut verständlich.
Viel Spaß beim nacharbeiten und Liebe Grüße
Peggy

patchingmimi hat gesagt…

Liebe Peggy
Die Tasche ist toll geworden! So viel cooler als eine Brotdose;-)
GlG mimi

Anja hat gesagt…

Eine tolle Tasche!
Vielleicht sollte ich mich auch endlich mal an das Schnittmuster wagen.

Liebe Grüße,
Anja

Peggy hat gesagt…

Liebe Anja. Das Täschchen ist wirklich recht einfach genäht. Trau dich ruhig. Ich freue mich auf das Ergebnis.
Liebe Grüße
Peggy