Dienstag, 28. März 2017

Wandquilt

Durch die Renovierung unseres Flures hat sich doch tatsächlich ein bisschen freie Fläche an der Wand ergeben. :-) Ich habe mir dafür einen Wandquilt mit Herzen ausgesucht, 4 Herzen - für jedes Mitglied unserer Famile eine Farbe.



Idee und Vorlage sind von Pinterest und findet ihr HIER.

Allerdings muss ich mir nun Geanken machen wie ich den Wandbehang quilten möchte. Im Beispiel sind Kreise gequiltet, die auch ganz toll finde. Aber ich habe nun mal keine Ahnung vom Maschinen Quilten. 

Ein bisschen quilten habe ich schon geübt, aber reicht das um Kreise zu quilten und keine Eier? ;-)


Ich werde mir da mal noch ein paar Gedanken zu machen und hoffe das ich durch das Quilten kein 
" Teil für die Tonne " produziere. 

Über Vorschläge zum Quilten würde ich mich natürlich auch sehr freuen.


Ich bin dann mal FMQ üben. ;-)


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy. 

Freitag, 24. März 2017

Tauschquilt

Eine liebe Bekannte fragte mich, ob ich vielleicht auch Handarbeit gegen Handarbeit tauschen würde. Sie hätte so gern einen Quilt, weiß aber auch wieviel Zeit und Arbeit darin steckt und was das Material kostet. Da sie sich solch einen Quilt nicht leisten kann hat sie angeboten, mir ein Tuch zu stricken. Nicht irgendein Tuch, so ein rießiges aus Regenbogenwolle mit Muster drin. Da kann man sich auch noch über der Winterjacke mit einkuscheln. Da ich nun auch weiß was Wolle kostet und wieviel Arbeit und Zeit stricken in Anspruch nimmt, habe ich gern eingewilligt.


Sie hat bei mir eine Decke mit Batikstoffen und Flick-Flack Muster gesehen. Das hat ihr sehr gut gefallen. Die Batikstoffe leuchten so schön. ;-)


              Da sie auch ein großer Fan von Schweinen ist habe ich auf ihren Wunsch hin noch ein 
wenig " Schwein " eingearbeitet. 


Meine Bekannte war auch schon bei mir um sich alles anzuschauen. Es gefällt ihr sehr gut. Es gibt noch einen schwarzen Rand als Abschluß. Der bringt die Batikstoffe nochmal so richtig zum leuchten.

Als Tauschtermin haben wir den Herbst festgelegt. Auch stricken dauert seine Zeit. ;-)


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.


Verlinkt bei moderncolognequilter

Freitag, 17. März 2017

Es wird Frühling

Und da werden die Ärmel kürzer. Ich mag für den Frühling oder kühle Sommerabende gern Shirt´s mit 3/4 Arm. Genäht habe ich mir 2 Shirts aus passendem Stoff den ich miteinander kombiniert habe.







Die Stoffe habe ich bei Anne Seifert gekauft. Das gleiche Muster in unterschiedlichen Farben.


Der Schnitt ist sogar ein Freebook von " Geschickt eingefädelt " . Das Freebook findet ihr HIER mit einem Tutorial dazu.







Allerdings ist die größte Größe die im Schnitt angegeben ist die Gr. 46. 

Da gestern auch super Wetter war bin ich gleich mit meiner Nachbarin losgezogen um ein paar Foto´s zu machen.


Bis demnächst hier bei mir,

Liebe Grüße

Peggy.


Verlinkt bei creadienstag und memademittwoch

Sonntag, 12. März 2017

Seminole Läufer

Dieses Jahr muss die Stoffkiste erst mal etwas leerer werden bevor wieder etwas neues dazu kommen kann. Da kam die Anleitung von AnneSeifert für den Läufer gerade Recht. :-)



Anne hat in Ihrer Gruppe eine Anleitung für den Läufer zur Verfügung gestellt, Schritt für Schritt erklärt und für jeden Schritt auch Foto`s gemacht. Also auch absolut für Anfänger geeignet.


In den Tiefen meiner Stoffkiste habe ich noch diesen Pusteblumenstoff gefunden. Der rote Stoff ist noch etwas älter,


Und wer die Wahl hat ........ muss sich trotzdem entscheiden. ;-) 


Da von dem Pusteblumenstoff leider nicht genügend vorhanden war gab es einen Rand mit großen, und einen Rand mit kleinen Pusteblumen.


Ob ich sie behalte weiß ich noch nicht genau. Vielleicht bekommt sie auch meine Schwiegermama zum Geburtstag. Das hat aber noch bis Mai Zeit.


Bis dahin,

liebe Grüße

Peggy.



Verlinkt bei moderncolognequilter , creadienstag

Montag, 6. März 2017

Mama, kannst du auch " NUR " in uni nähen?

Ja, na klar kann ich das. Je älter die Kinder werden desto weniger Schnick Schnack darf an die Sachen. Und bitte nicht sooooooo bunt. ;-)


Genäht habe ich für meine Tochter den Schnitt " Maxi " von Pattydoo in Gr. 176.


Stoff ist Kuschelsweat. Meine Tochter wollte dann doch gern ein " Bildchen " vorn drauf. 
Ich habe hier ein paar Vorlagen und Stoffmalfarbe. Ausgesucht hat sie sich den Fuchs.


Auch nach etlichen Wäschen ist das Motiv immer noch schön.


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.



Verlinkt zu teenspoint

Mittwoch, 1. März 2017

Beuteltaschen

Zum Taschen-Sew-Along Thema "Patch it" habe ich 2 Beuteltaschen genäht. Den Schnitt habe ich 1 mal original genäht und für mich einmal etwas abgewandelt, mit Reißverschluß.


Schnitt und Stoffe habe ich mit meiner Bekannten in Bielefeld bei der " handmade " gekauft. Da meine Bekannte nicht näht sondern leidenschaftlich strickt habe ich ihr die blaue Tasche genäht.


Die Stoffe habe wir am Stand vom quiltcabin gekauft, wo ich auch sonst meine Patchworkstoffe kaufe. 


Bei meiner Bekannten habe ich mal gesehen das sie in der Innentasche Halter für Stifte hat und die auch benutzt. Also habe ich ihr soetwas in die Tasche genäht.


Dazu noch eine Reißverschlußtasche und auf der anderen Seite Einstecktaschen.


Da meine Tasche einen Reißverschluß hat habe ich für mich nur Einstecktaschen in das Innenleben genäht. Für mich ist das praktischer so.


2 große Taschen für Wagenpapiere und Handy.


Und 3 kleinere für Krimskrams und was Frau so mit sich rum schleppt. ;-)


Und natürlich mit LIEBE genäht. ;-) 


Meine Bekannte hat sich rießig über die neue Tasche gefreut.


Bis demnächst hier bei mir,

liebe Grüße

Peggy.


Verlinkt bei greenfietsencreadienstagRUMS .